Beratung für Studierende

Informationen für Studierende

Wer berät vor Ort?

An fast allen Schweizer Hochschulen beraten Beauftragte und Fachpersonen mit spezifischer Expertise Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen. Sie sind die ersten Ansprechpersonen für Fragen rund um ein Studium mit besonderen Bedürfnissen und wissen, welche anderen Fachpersonen zusätzlich angesprochen werden sollten.

Sie können Hilfestellung bei folgenden und weiteren Herausforderungen bieten:

  • Beratung zu allen studienrelevanten Vorgehensweisen, die sich im Zusammenhang mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung ergeben.
  • Unterstützung bei einem Antrag auf Nachteilsausgleich
  • Hilfestellung bei der Suche und Finanzierung von studentischer Assistenz
  • Räumliche Anpassungen zur Gewährung eines barrierefreien Studiums

Die Beratungsgespräche sind vertraulich

test

Hier finden Sie die jeweiligen Fachstellen an Schweizer Hochschulen:

Hochschulverzeichnis