Inklusionssensible Hochschullehre

Was beinhaltet eine inklusive Didaktik?

Die UN-BRK fordert die Gewährleistung eines inklusiven Bildungssystems auf allen Ebenen und lebenslanges Lernen. Der Abbau von Barrieren, die Förderung von gleichberechtigter Teilhabe aller Studierenden und die Beseitigung von Diskriminierung stehen im Fokus einer inklusionssensiblen Hochschullehre.

Hochschullehre bzw. -didaktik beinhaltet in der Regel die Planung, Durchführung, Evaluation von Lehrveranstaltungen, die Begleitung von Studierenden, die Konzeption und Durchführung von Leistungsnachweisen und die Gestaltung von erweiterten Rahmenbedingungen (z. B. Modulkonzeption, Curriculumentwicklung etc.) sowie die Reflexion der eigenen Lehre. Die Digitalisierung spielt auch in der Hochschullehre zunehmend eine wichtige Rolle. Eine inklusionssensible Hochschullehre setzt den Fokus auf das Lernen der Studierenden, d. h. sie ist studierendenzentriert und geht von einer heterogenen Zusammensetzung der Studierenden aus. Aufgrund der Vielfalt und Differenz der Studierenden werden folgende Prinzipien als zentral erachtet: offene, flexible und kooperative Lehr- und Lernsettings, Methodenvielfalt in der Lehre, Möglichkeiten zur Kooperation und Partizipation, Ermöglichung von individuellen Zugängen, eine Vielfalt an Prüfungsformaten und Leistungsnachweisen sowie die Sicherstellung zur barrierefreien Nutzung von digitalen Medien und technischen Hilfsmitteln.

Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen benötigen teilweise Unterstützung respektive ein Angebot, das auch die entsprechenden Bedürfnisse berücksichtigt. Die barrierefreie Gestaltung von technischen Hilfsmitteln, z. B. PDF-Dateien, Websites, LMS etc. ist daher sicherzustellen.

In den Merkblättern für Hochschullehrende sind in Bezug auf verschiedene Behinderungsarten Empfehlungen festgehalten. Die Merkblätter bieten eine erste Orientierung für Lehrende und sind mit betroffenen Studierenden abgesprochen.

Es gibt an Schweizer Hochschulen Weiterbildungsformate für Hochschullehrende im Themenfeld Inklusive Hochschuldidaktik, Barrierefreie Lehre und Hindernisfreie Lehre. Unterschiedliche Angebote sind hier zu finden:
[Links zu Angeboten folgen]

 

Weiterführende Links:

Praxishandbuch Inklusive Hochschuldidaktik

Deutsches Studentenwerk

Universal Design for Learning

Barrierefreie Dokumente/PDF

Barrierefreie Kommunikation

 

 

Weiter zu HINDERNISFREIES BAUEN >